... nach der herrlichkeit gottes

  Startseite
    Über mich
    Welt
    Israel
    Arbeit
    Urlaub
  Archiv
  Bilder
  Lebensreise
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   Zwischen Mittelmeer und Jordan
   Zedakah
   VSG Kleinsteinbach



http://myblog.de/vitalijkrez

Gratis bloggen bei
myblog.de





Wahrheit

Jeder weiß das Real ist, was man mit den eigenen Augen sehen, mit den Händen anfassen kann. Die Wunden berühren, das ist wahr, wirklich passiert. Das ist nicht immer einfach, manchmal muss man sich überwinden, aber dann hat man es gesehen, gespürt. Hautnah, zum Anfassen.
Was ist aber, wenn man es verpasst hat, oder man kann nicht dabei sein, es ist vielleicht am anderen Ende der Erde. Oder einfach nur auf der anderen Seite der Mauer. Da gehen Gerüchte um, Meinungen werden besprochen, über Hintergründe wird diskutiert. Aber wem soll man glauben schenken. Wem vertraut man so sehr, dass man es für bare Münze hält, was er sagt.
Was ist die Wahrheit überhaupt? Ein unumstößlicher Fakt?
Fakt ist, das ich Vitalij heiße. Aber das ist nur die halbe Wahrheit, ein bisschen hin und her interpretiert und schon bin ich ein großer ukrainischer Boxer, mit Schreibfehler. Die Wahrheit ist das ich Vitalij Krez heiße und mit Boxen gar nichts am Hut habe.
Die halbe Wahrheit kann also eine ganze Lüge sein. Für den
"Halb-Wahrheiten-Erzähler" ist das eine geschickte Sache. So falsch war es doch gar nicht was er gesagt hat. Den Nachnamen hatte er vergessen und von weitem sah dieser Vitalij doch ziemlich stark aus, könnte also ein Boxer gewesen sein. Nicht unbedingt ein Schwergewichtler vielleicht, aber mit Boxernase. Naja, wie gesagt auf die Entfernung.
Wahrheit, nichts als die Wahrheit. Mittel die sich die Mächtigen dieser Welt herausnehmen um die Wahrheit zu verdrehen und zu beugen sind Propaganda und Zensur. Sie werden aber nicht nur von Staaten benutzt sondern von allen Medien, derer wir uns im täglichen Leben bedienen. Und sie werden nicht nur in großen Dingen angewendet, die uns direkt betreffen. Wie zum Beispiel: "Die Juden sind unser Unglück!" Sonder auch im so fernen Nahen Osten. Da steht nämlich eine Mauer. In Palästina oder Westjordanland oder Israel, wie man so will. Das ist Fakt. Punkt. (Die habe ich sogar gesehen, auf der Karte war sie nicht eingetragen und plötzlich hört die Straße auf und da steht die 15 Meter hohe Wand). Nächster Fakt: die Israelis haben sie gebaut und bauen sie immer noch, seit jetzt schon 8 Jahren. Punkt. Aber wenn man das weiß, dann hat man noch keinen blassen Schimmer darüber, ob die Israelis die Palästinenser einmauern oder sich selbst. Ist es eine Gefängnismauer oder eine Schutzmauer? Oder sogar beides? Sind die Palästinenser oder die Israelis die Armen?
Zwei weitere Fakten:
1. Die Palästinenser sind in ihrer Bewegungsfreiheit vor allem im Gazastreifen sehr eingeschränkt.
2. Seit die Mauer in bestimmten Bereichen steht ist die Anzahl der Terrorangriffe gesunken.
PUNKT.
Was will ich eigentlich damit sagen? Ich will damit sagen, dass wir sehr aufpassen müssen, was wir glauben (Glauben hat mit Vertrauen zu tun), also wem wir vertrauen, das er ein neutrales, der Wahrheit am nächsten kommendes Bild wiedergibt. Nein, das ist jetzt kein Plädoyer in meiner eigenen Sache. Mir ist wichtig, das uns Bewusst wird, das Medien uns sehr leicht beeinflussen können, ohne dabei eine große Lüge auftischen zu müssen. Und wir bekommen dadurch ein komplett falsches Bild und verurteilen mit unserer auf diesen Halb-Wahrheiten = Lügen bestehenden Meinung andere Menschen. Das fällt mir vor allem hier in Israel auf und den Nachrichten die immer wieder um die ganze Welt gehen und oft ein sehr verzerrtes Bild wiedergeben.
Also: Nehmt Nachrichten bewusst Wahr! und nicht nur Tagesschau.

PS: das mit der Boxernase war nur weil ich mir sie mir am Schaufenster plattgedrückt habe.

vitalij
8.7.10 21:33
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung